FUHLE 101 

An der Adresse Fühlsbüttler Straße 101 erinnert nichts mehr an das leerstehende HERTIE Kaufhaus, welches jahrelang den Standort am Barmbeker Bahnhof negativ erscheinen ließ. Seit den Abrissarbeiten der Hertieimmobilie in 2014 ist viel geschehen. An der FUHLE 101, entsteht der Neubau eines Geschäftshauses mit insgesamt rund 9.000 Quadratmeter Einzelhandels- und Gastronomiefläche sowie einem IntercityHotel mit 209 Zimmern. Ein Gemeinschaftsprojekt der Düsseldorfer Projektentwickler Development Partner und der Hamburger B&L Gruppe.

Der Entwurf stammt von dem renommierten Architektenbüro Bieling Architekten. Der Baubeginn mit Verbau und Aushubarbeiten ist bereits erfolgt; die Fertigstellung des Gebäudes ist für den Herbst 2018 geplant.

Die Barmbeker Schlagader Fuhlsbüttler Straße erstrahlt durch die umfangreichen Sanierungsmassnahmen der letzten Jahre in neuem Glanz, sodass der Standort FUHLE 101 in direkter Nähe zum Bahnhof Barmbek immer attraktiver wird.

So konnten die Projektentwickler im Mai 2017 verkünden, dass mit einer größeren Neuvermietung (460m²) an das Burgerrestaurant Peter Pane nun insgesamt 75% der Flächen vermietet sind. Rewe und Aldi mieten mit ihren Lebensmittelmärkten das gesamte Untergeschoss. Rewe sicherte sich mehr als 2.400 Quadratmeter Fläche, während Aldi mehr als 1.600 Quadratmeter. Das Nahversorgungsangebot wird durch den Drogerieartikelanbieter Rossmann abgerundet, der sich rund 1.200 Quadratmeter Fläche sicherte, die von der neuen Einkaufsgasse zwischen dem Geschäftshaus und dem neuen Verwaltungsgebäude der VBG erschlossen wird und sich über Erdgeschoss und 1. Obergeschoss erstreckt.

Auf dem Nachbargrundstück baut die VBG ihren Hauptsitz. Oberirdisch verbindet eine neue Fußgängerpassage die beiden Bauvorhaben, im Untergrund wird es ein gemeinsam erschlossenes Parkhaus geben, das mit mehreren hundert Stellplätzen das Parken im Quartier erleichtert.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website der Development Partner AG

Bilder vom Abriss

2014-09-03_Hertie-Abriss_032014-09-11_Hertie_Abriss_03Hertie Abriss farBIG-0873Hertie Abriss farBIG-0877Hertie Abriss farBIG-0890Hertie Abriss farBIG-0896Hertie Abriss farBIG-0907Hertie Abriss farBIG-0921Hertie Abriss unfarBIG-0824

 

Fuhle 101 – Visualisierungen

Urheber: Development Partner AG, B&L Gruppe, Bieling Architekten

Visualisierung 1

3x

Blick von der Drosselstraße

Visualisierung 2

2x

Blick vom Bahnhof

Visualisierung 3

1x

Blick von der Fuhle Ecke/ Drosselstraße

 

Hertie Abrissparty 5. September 2014

Die spontan durch engagierte Barmbeker auf die Beine gestellte Abrissparty stand ganz unter dem Motto „Hertie-Rest in Peace“ und zog scharenweise Alt und Jung zur Piazetta, dem kleinen Platz vor Ulrich Hoffmanns Buchladen, der sich als Hauptorganisator um das Gelingen der Party kümmerte. Der lang ersehnte Abriss stellt das Ende einer schwierigen Zeit dar, in welcher der Leerstand dem Quartier sehr zusetzte. Auf der anderen Seite wurde aber auch der goldenen Ära des früher beliebten und florierenden Hertie gedacht. Auf der Fuhle-abgewandten Seite frisst sich der Abrissbagger bereits durch die Stockwerke des ehemaligen Kaufhauses.

DSC_0067DSC_0074DSC_0076DSC_0080DSC_0088DSC_0090DSC_0093DSC_0097DSC_0101DSC_0108DSC_0113Button_barmbekbaut_hertierestinpeace_DRUCK_ausgeschnitten