Piazzetta

Die Platzfläche im Kreuzungsbereich Fuhlsbüttler Straße / Drosselstraße, von Anwohnern Piazetta genannt, nutzt bisher ihr Potenzial nicht aus, da Aufenthaltsmöglichkeiten fehlen und die Fläche in erster Linie als PKW-Stellfläche genutzt wird. Dies soll durch eine Neugestaltung geändert werden.

Hierbei werden die wesentlichen Gestaltungselemente aus der Fuhlsbüttler Straße aufgegriffen. Die Platzfläche wird insgesamt aufgeräumt, der ruhende Verkehr verlagert, die Qualitäten des im Norden baumbestandenen Platzbereiches und der offenen Fläche im Süden herausgearbeitet. Markant und bestimmend für die Piazzetta werden drei große Holzdecks, die eine Platznutzung unterstreichen. Weiterhin werden Fahrradbügel aufgestellt.

Mitte Juli 2017 wurde mit den Bauarbeiten auf der Piazzetta begonnen. Diese sollen im Oktober 2017 abgeschlossen sein.

Endabgestimmte Planung 2016

16-03-23-Anlage-3.3-Freiraumlageplan_nur-online

 

 

 

 

 

 

 

Entwurf von 2013

2013_Entwurf