Ihr Projekt f├╝r Barmbek

Sie w├╝rden gerne ein Projekt in Barmbek realisieren, es fehlt jedoch noch an finanziellen Mitteln? Dann haben Sie die M├Âglichkeit, f├╝r Ihr Projekt eine F├Ârderung durch den im ÔÇ×F├Ârdergebiet Barmbek NordÔÇť vorhandenen Verf├╝gungsfonds zu beantragen. Die jeweiligen Antr├Ąge (Download weiter unten) werden beim Sanierungstr├Ąger, der BIG St├Ądtebau GmbH, eingereicht und anschlie├čend im Beirat vorgestellt und beraten. Es werden in der Regel 50% der Projektkosten ├╝bernommen. Laufende Kosten, wie Unterhaltungskosten und Honorarzahlungen oder permanente Anschaffungen k├Ânnen nicht finanziert werden.

Durch den Verf├╝gungsfonds kann der Beirat kleinere, in sich abgeschlossene Projekte und Events unb├╝rokratisch direkt unterst├╝tzen, die dem F├Ârdergebiet und seinen Bewohnern zugutekommen.

Verf├╝gungsfonds ÔÇô Programm ÔÇťAktive Stadt- und Ortsteilzentren (ASO)ÔÇŁ

ASO steht f├╝r ÔÇťAktive Stadt- und OrtsteilzentrenÔÇŁ und ist der Name des St├Ądtebauf├Ârderprogramms, durch das das Sanierungsverfahren seit 2008 mitfinanziert wird. Der ASO-Beirat verf├╝gt ├╝ber einen Verf├╝gungsfonds in H├Âhe von 10.000 Euro j├Ąhrlich, der Ma├čnhamen zur St├Ąrkung des Stadtteils unterst├╝tzt. Die H├Ąlfte der Projektkosten muss von Privatpersonen oder Sponsoren bereitgestellt werden, die andere H├Ąlfte wird durch Mittel aus dem ASO-Verf├╝gungsfonds finanziert. damit zielt der Fonds auf die Aktivierung privaten Engagements und die St├Ąrkung von Netzwerken und Kooperationen ab.

Mithilfe des Verf├╝gungsfonds k├Ânnen im Sanierungsgebiet beispielsweise folgende Aktivit├Ąten unterst├╝tzt werden:

  • Standortmarketing
  • Feste und Aktivit├Ąten
  • Lokale ├ľffentlichkeitsarbeit
  • Ma├čnahmen zur Belebung des Einzelhandelsstandortes

Das Antragsformular zum Download

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Audrey Karada┼č
E-Mail:   audrey.karadas@dsk-big.de
(Antragsstellung per Mail bitte an diese Adresse)

Top