Barmbek ÔÇô Bildergalerie Vorher / Nachher

Die Meilensteine der bisherigen Entwicklung haben wir in der folgenden Vorher/Nachher-Darstellung zusammengefasst (verschieben Sie hierf├╝r einfach den gr├╝nen Balken in der Mitte des Bildes in die gew├╝nschte Richtung).

Ein wichtiger Meilenstein zur Vitalisierung und Attraktivit├Ątssteigerung Barmbeks stellt die Umgestaltung der Fuhlsb├╝ttler Stra├če dar.

An der Drosselstra├če wurde ein ehemaliges Parkhaus zum Wohngeb├Ąude umgebaut.

Mit der Umgestaltung des Areals Bert-Kaempfert-Platz mit angrenzendem Museumshof und der Kultureinrichtung Zinnschmelze wurde ein zentraler Platz mit hoher Aufenthaltsqualit├Ąt f├╝r Barmbek geschaffen.

Der Spielplatz wurde nach einer breiten Beteiligungsaktion mit Kindern, Jugendlichen, Anrainern und weiteren Interessierten 2008 grundlegend umgestaltet.

Im Herbst 2009 wurde mit den Bauma├čnahmen am Bahnhof begonnen. Die ZOB-Anlage mit transparenter ├ťberdachung entsteht entlang des n├Ârdlichen und s├╝dlichen Bahndamms und wird im Dezember 2016 fertiggestellt.

Im Jahr 2015 wurde die Sanierung und Erweiterung der Kultureinrichtung Zinnschmelze fertiggestellt.

Als letzter Bauabschnitt des Neuen Stadtplatzes / Museumshofes wurde das Rundbunkergrundst├╝ck am Wiesendamm umgebaut.

Sanierungsgebiet (2005)
Ziel: Behebung der st├Ądtebaulichen Missst├Ąnde und Funktionsschw├Ąchen
Gr├Â├če: 21 ha
Einwohner ca. 1.500
Anzahl der Geb├Ąude 163
Anzahl der Ladenlokale ca. 100

F├Ârdergebiet Aktive Stadt- und Ortsteilzentren (2010)
Ziel: Entgegenwirken von Funktionsverlusten in den dezentralen Hamburger Zentrengebieten Gebietsausweisung r├Ąumlich deckungsgleich

F├Ârdervolumen beider Programme:
24 Mio. ÔéČ

Private Investitionen bisher:
ca. 300 Mio. ÔéČ

Top