Das Studio Feuerfest feiert Eröffnung!

Auf dem Familiengrundstück der Familie Herbolzheimer in der Pestalozzistraße, Ecke Steilshooper Straße wurde die ehemalige Schamottensteinlagerhalle umgebaut und durch einen ergänzenden Neubau zum Studio Feuerfest weiterentwickelt. Im Dezember 2018 öffnete das Studio seine Türen für Musiker, Gäste, Künstler, und Kulturinteressierte. Die feierliche Eröffnung fand im Februar 2019 statt. Hierzu waren Familienangehörige, enge Freunde und Wegbegleiter eingeladen, die während der mehr als eineinhalbjährigen Bauzeit der Familie Herbolzheimer zur Seite standen.

Festliche Reden und Danksagungen begleitet durch musikalische Einlagen sorgten für eine positive und heitere Atmosphäre. Rundum war es ein gelungenes Fest. Im Anschluss konnten alle Neugierigen das Studio Feuerfest im Rahmen eines „Open House“ erkunden und erhielten so Einblicke in die Räumlichkeiten: Proberäume, Lounge, Gästezimmer – egal wohin man sich begab, es war sofort zu spüren, dass jeder Raum mit viel Liebe zum Detail gestaltet und geschmackssicher eingerichtet wurde.

Das Studio Feuerfest: Der Schriftzug ist hell erleuchtet
Die Lounge im Inneren lädt Gäste zum Verweilen ein
Alt trifft auf Neu: Die alten Balken wurden erhalten und um Schalldämmung ergänzt
Einblick ins Innere: Hier können sich Musikerinnen und Musiker nach Lust austoben
Eines der Gästezimmer, in denen sich Musiker auf Tournee zurückziehen können