Tag der Städtebauförderung am 5. Mai 2018 auf der Piazzetta-Ralph-Giordano

Tag der Städtebauförderung am 5. Mai 2018

 

Auch zum diesjährigen Tag der Städtebauförderung sollen Städte und Gemeinden jeder Größe und Einwohnerzahl gemeinsam zeigen, was Städtebauförderung leisten kann. Der Aktionstag findet bereits zum vierten Mal statt und informiert Bürgerinnen und Bürger, die Stadt- und Zivilgesellschaft sowie die Fachöffentlichkeit über aktuelle Strategien und Maßnahmen der Städtebauförderung. Gleichzeitig bietet dieser Tag allen teilnehmenden Städten und Kommunen ein Forum, in dessen Rahmen sie ihre Projekte unter der Dachmarke eines bundesweiten Formats präsentieren können.

 

 Logo_Staedtebaufoerderung2018_sRGB[1]

 

Einweihung der Piazzetta-Ralph-Giordano

 

Auf der Ende 2017 fertiggestellten Piazzetta-Ralph-Giordano in Barmbek-Nord, gegenüber des Bahnhofs Barmbek, findet am Samstag, den 5. Mai 2018 ab 13:00 Uhr ein buntes Rahmenprogramm zum Tag der Städtebauförderung statt. Grund hierfür ist die Einweihung des Platzes, durch dessen Fertigstellung die Umgestaltung der „Fuhle“ so gut wie abgeschlossen ist. Dieser Meilenstein soll mit Musik, Tanz und Kinderprogramm gefeiert werden. Hierzu sind Barmbekerinnen und Barmbeker sowie alle Interessierten herzlich eingeladen.

 

Neben der Möglichkeit sich auf dem Platz mit Essen und Getränken zu versorgen, wird für die kleinen Gäste zum Nachmittag Kinderschminken angeboten – ob wilder Tiger, glitzernder Schmetterling oder gefährlicher Pirat, es bleiben keine Kinderwünsche offen. Zur Freude für Groß und Klein wird „Manni, die Maus“ von der Haspa zu Gast sein. Außerdem haben die Besucherinnen und Besucher die Chance, sich am Barmbek-Pavillon über die umgesetzten und anstehenden Projekte im Fördergebiet zu informieren.

 

 

 

 

Erfahren Sie mehr über die Veranstaltung zum Tag der Städtebauförderung 2018 und werfen Sie hier einen Blick in den Flyer!

 

Flyer_Tag der Städtebauförderung 2018_Titelseite